Demnächst…

Umwelt + Zukunft – dein Ding!?

Ab 2020 immer montags um 17.30 Uhr im Connect

Umwelt + Zukunft – dein Ding!? Der Mädels Youtube-Kanal

Mit kleinen Dingen und jeder Menge Spaß sich für Umwelt & Zukunft  engagieren – geht das? Was es da Alles gibt und wie das geht, finden wir heraus! Tipps & Tricks dazu kannst du dann auf dem neuen Youtube-Kanal des Jugendmedienzentrums Connect veröffentlichen. Themen werden u.a. Veganes Essen, Schminke selbstgemacht, Foodsharing und Zero Waste sein. Lust?

Die neue Redaktionsgruppe  trifft sich montags 17:30 im Jugendmedienzentrum Connect. Für Mädchen ab 12 Jahren.

Diese Gruppe wird gefördert von der Initiative „Ich kann was“

Youtubelink zu unserem Werbevideo: https://www.youtube.com/watch?v=1md5Im4GEnA

 

Next Generation Battle x 7th Episode

Sonntag, 15. Dezember 2019, Jugendhaus Hardhöhe

Qualifikation der Next Generation Battle Tour 2020 – 7. Episode

– HipHop Battle
– Breaking Battle
– AllStyle Battle

System:
Nach einer Preselection kommen max. 8 Tänzer pro Kategorie in die Battles. Dann geht es im KO-System ab dem Viertelfinale los.
Die besten 2 Tänzer pro Kategorie qualifizieren sich für das „Best of the Best 2020“ (Finale im Sep/Okt 2020)
Bei Fragen wendet Euch bitte per Nachricht an: NBGs Urban Dance Community

Jury:
– Breeze, DDC / Hip Hop
– Honey B., House of Laconya / AllStyle
– Double D., Gorilla Legion / Breaking

Teilnahmevoraussetzungen:
– unter 22 Jahren zum Zeitpunkt des Stichtages: 01.11.20,
– Wohnort innerhalb der 200km um Nürnberg herum)

Zeitplan:
Check-In Tänzer: 13:30Uhr
Einlass: 14:00 Uhr
Ende: ca. 20:00 Uhr

Eintritt: 4,- Euro
Ermässigung:
Schüler/ Studenten: 3,- Euro
Kinder unter 13 Jahren: 2,- Euro
Kinder unter 6 Jahren: Freier Eintritt

Teilnehmer zahlen nur eine Startgebühr von 2,- Euro.

Location:
Kinder- und Jugendhaus Hardhöhe
Hardstrasse 231
90766 Fürth
Tel: 0911 – 735 776

DJ SonSuma
Moderation: Fuly

Anmeldungen über Nachricht an „NBGs Urban Dance Community“ oder per e-mail an: info@lawrays.de
(Online Anmeldung endet am 14.12.19 um 12Uhr, danach nur noch Anmeldung vor Ort möglich)

Bringt alle Eure Freunde und Bekannten zum Zuschauen und Anfeuern mit!!

WERDET MITGLIED IN DER GRUPPE:
http://www.facebook.com/groups/269858726381138/
Dort werdet ihr über alles was mit dem Next Generation Battle zu tun hat immer wieder aktuell informiert!

 

Join The Conversation

Sonntag, 12. Januar 2020, Catch Up Fürth

Ihr seid zwischen 13 und 27?
Ihr wollt mitbestimmen? Ihr wollt, dass eure Stimme gehört wird?
Ihr wollt das politische Geschehen in der Stadt Fürth maßgeblich mitgestalten, obwohl ihr noch nicht wählen dürft?

Dann ist es jetzt an euch, das in die Tat umzusetzen!

Kommt zur Tagung am 12. Januar 2020 im Catch Up (Kapellenstraße 47, 90762 Fürth).
Hier wollen wir von 11:00 bis 16:00 Uhr ein Konzept für eine durch die Jugend legitimierte Vertretung ausarbeiten und uns überlegen, wie wir dies umsetzen.
Damit das klappt, braucht es DICH, braucht es so viele junge Menschen wie irgend möglich. Deshalb KOMM, damit auch du unsere Stadt aktiv (und) politisch mitgestalten kannst!

Der Runde Tisch Jugend Fürth

Formlose Anmeldung bis zum 08.01.2020 an f.fiedler@echt-fuerth.de unter dem Stichwort “Klausurtag“ oder per Whatsapp an 0175 7648333.

 

3. FÜRTHER JUGENDFORUM

Donnerstag, 5. März 2020, Stadthalle Fürth

Einmal jährlich findet unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Dr. Thomas Jung das Fürther Jugendforum statt.
Hierbei treffen Vertreter*innen von Fürther Schulen ab der 8. Jahrgangsstufe auf Zuständige der Kommunalen Stadtverwaltung und der Politik.
Am 5.3.2020 ist es wieder soweit und wir freuen uns, wieder zahlreiche Schülervertreter und Schülervertreterinnen begrüßen zu dürfen, die gemeinsam mit Stadtvertretung und Kommunalpolitik über ihre Themen sprechen und diskutieren.

Wann: Donnerstag, 5.3.2020, 8:30 Uhr
Wo: Stadthalle Fürth
Mehr Info und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier:
https://www.jugendforum-fuerth.de/

Schon gelaufen…

194 Einzelfälle – Rechter Terror in Deutschland

»Hart aber Fürth« ist eine politische Veranstaltungsreihe der Fürther Partnerschaft für Demokratie in Kooperation mit EchtFürth!. Wir wollen uns unterschiedlichen Themen widmen, informieren und aktiv diskutieren.
Jeweils donnerstags um 19:30 Uhr in den neuen Projekträumen von EchtFürth!, der Agentur für Demokratie und Jugendbeteiligung in der Waagstr.3.
Schwerpunkte sind die Sensibilisierung und inhaltliche Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Formen von Diskriminierung (Antisemitismus, Antiziganismus, Rassismus und Homosexuellen- und Transfeindlichkeit etc.), sowie demokratiefeindlicher Strömungen.

Unsere erste Veranstaltungsreihe (Oktober-Dezember 2019) trägt den Namen „194 Einzelfälle – Rechter Terror in Deutschland“. Hier wollen wir uns intensiv mit Rechtem Terrorismus in Deutschland auseinandersetzen. Der erste Vortrag wird sich zunächst auf einer historischen, aber auch aktiv greifbaren Ebene mit dem Thema (politisch) Rechts beschäftigen, um sich dann nach und nach aktuellen Gefahren des Rechten Terrors auch innerhalb Frankens zu nähern. Abgerundet wird die erste Veranstaltungsreihe mit einer Podiumsdiskussion Mitte Dezember, in der wir gemeinsam zivilgesellschaftliche Strategien gegen den Rechtsruck diskutieren wollen.

Alle Termine und wichtige Infos gibt es hier >>>

 

Dig IT+
Das Medienfestival Fürth

19.10. bis 15.11.2019

Unsere mediale und digitale Welt eröffnet uns vielfältige Chancen und fasziniert mit nahezu unendlichen Möglichkeiten. Mit ihren Risiken stellt sie uns aber auch immer wieder vor neue Herausforderungen.
Dig IT+, als Medienfestival in Fürth, nimmt sich den wichtigen Themen unserer Zeit an und gibt im Festivalzeitraum 19. Oktober –15. November 2019 zahlreiche Antworten und Einblicke. Es bietet Raum zum Erleben, Genießen, Diskutieren und Informieren. Außerdem gibt Dig IT+ einen Überblick, wer in der Kleeblattstadt im Bereich Medien und Medienbildung aktiv ist. Als dezentrales Festival lädt Dig IT+ nahezu alle Altersgruppen zu mehr als achzig spannenden Veranstaltungen an diversen Spielorten ein. Rund zwanzig Institutionen, Vereine und Akteur/innen öffnen dabei digitale sowie analoge Türen & Räume und teilen ihre Arbeit mit einer breiten Öffentlichkeit.

Mehr Info und das Programmheft zum Download gibt’s hier: connectlive.de/Archive/3412 (auf der Website des Jugendmedienzentrum Connect)
Selbstverständlich gibt es auch eine Website und eine Facebookseite zum Fürther Medienfestival.

Demokratiekonferenz

„Neue Formen der Erinnerungskultur im digitalen Zeitalter“
9. November 2019, 14-18 Uhr

Erinnerung an die Shoa im digitalen Zeitalter
Die Vermittlung des dunkelsten Abschnitts der europäischen Geschichte bringt in Zeiten einer wiedererstarkten Rechten und einer – in Teilen – demokratischen Krise neue Herausforderungen mit sich. Auch der Aspekt, dass die letzten Zeitzeugen und Zeitzeuginnen im Laufe der kommenden Jahre von uns gehen werden, wirft die Frage auf, wie es gelingen kann, vor allem die jüngeren Generationen für die Grausamkeiten des Holocausts zu sensibilisieren. So gilt es bewährte pädagogische Ansätze, wie Gedenkstättenreisen, mit neuen multimedialen Formen der Auseinandersetzung in Einklang zu bringen.

Mehr Info zu Inhalt, Zielen, Ablauf und Gästen der Konferenz...
Inhalt der Konferenz
»Die Forderung, dass Auschwitz nicht noch einmal sei, ist die allererste an Erziehung«
Diese erste Forderung mit der Theodor W. Adorno 1966 seinen Essay zur Erziehung nach Ausschwitz beginnt, hat auch 53 Jahre später an Aktualität nichts verloren. Deshalb wollen wir am 9. November 2019 mit einem Podium bestehend aus verschiedenen Experten und Expertinnen der Erinnerungsarbeit die Fragen behandeln, wie diese im digitalen Zeitalter funktionieren kann, welche neuen Möglichkeiten der Aufarbeitung es gibt und schließlich auch was der zivilgesellschaftliche Anspruch eines jeden Einzelnen sein muss.
Begrüßen dürfen wir Hendrik Harteman (Bildungsreferent bei Spiegelbild, Historisch-Politische Bildung in der Migrationsgesellschaft, Wiesbaden), Katharina Müller-Spirawski (Geschäftsführende Vorsitzende von HEIMATSUCHER e.V., Essen), Dr. Marcus Funck (wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin) und Arthur Petto (Gründer & Gesellschafter des Unternehmens Blickwinkel Tour GbR, Nürnberg).
Die Veranstaltung wird moderiert von Alexander Loos, bayerischer Rundfunk

Ziel der Konferenz…
…ist es, einen Einblick in verschiedene Bereiche der Erinnerungsarbeit zu geben und einen kritischen Umgang mit Herausforderungen aber auch Chancen der politischen Bildung aller gesellschaftlichen Schichten und Altersklassen zu diskutieren. Die Konferenz richtet sich an alle interessierten Menschen und soll als Ort der Vernetzung für potentielle Kooperationen dienen.

Demokratie leben…
…ist das Folgeprogramm von „Toleranz fördern – Kompe¬tenz stärken“ des Ministeriums für Familien, Frauen, Senioren und Jugend auf kommunaler Ebene. Der lokale Aktionsplan in Fürth ermöglicht zivilgesellschaftlichen AkteurInnen finanzielle Unterstützung und Beratung zur Durchführung von demokratiefördernden Projekten. Mehr Infos unter: https://demokratie-fuerth.de/

Ablauf
14:00 Uhr Grußworte: Elisabeth Reichert Referentin für Soziales, Jugend und Kultur der Stadt Fürth-angefragt)
Frau Daniela Eisenstein, Leiterin des Jüdischen Museums Franken
14:10 Uhr Katharina Müller-Spirawski
14:30 Uhr Arthur Petto
14:50 Uhr PAUSE
15:10 Uhr Dr. Marcus Franck
15:30 Uhr Hendrik Harteman
15:50 Uhr PAUSE
16:30 Uhr Podium
18:00 Uhr Ende

Unsere Gäste
Katharina Müller-Spirawski ist geschäftsführendes Vorstandsmitglied und Mitgründerin von HEIMATSUCHER e.V. Sie verfügt über zehn Jahre Projekterfahrung, entwickelte insbesondere das didaktische Konzept mit und baute die Bildungsarbeit des Trägers auf. Ihr Arbeitsschwerpunkt lag vor der Beschäftigung im Verein in der Lehrer- und Lehrerinnenausbildung sowie in der Wissenschaft, in dessen Rahmen sie zu Fragen der Holocaust Education forschte.

Arthur Petto ist Gründer & Gesellschafter des Unternehmens Blickwinkel Tour GbR. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht Stadtrundgänge und -fahrten mit virtuellen Inhalten zu ergänzen, um diese zeitgemäßer zu gestalten und damit attraktiver für zukünftige aber auch gegenwärtige Generationen zu machen. Das Pilotprojekt von Blickwinkel Tour wird die erste historische VR-Tour über das ehemalige Reichsparteitagsgelände in Nürnberg sein, welches derzeit zusammen mit dem Verein „Geschichte für Alle“, dem Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände und dem DoKuPäd ausgearbeitet wird.

Dr. Marcus Funck ist seit 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen neben der Betrachtung und Analyse des Antisemitismus im 19. Jahrhundert in der Auseinandersetzung und Aufarbeitung der Shoa in der Bundesrepublik Deutschland.

Hendrik Harteman ist Leiter der Jugendinitiative Spiegelbild in Wiesbaden. Er entwickelt pädagogische Konzepte im Bereich der Erinnerungsarbeit und führt diese durch. Dabei steht die Begegnung und Konfrontation mit der deutsch-jüdischen Geschichte im Mittelpunkt.

Anmeldung
Gerne können Sie sich formlos per mail (info@demokratie-fuerth.de) anmelden.
(Anmeldeschluss ist der 4. November 2019)

Dies ist eine familienfreundliche Veranstaltung, deswegen bieten wir während der Konferenz Kinderbetreuung an. Diese wird vor Ort von pädagogischen Fachkräften durchgeführt.
Falls Sie Kinderbetreuung wünschen, geben Sie bitte Name und Alter des Kindes in Ihrer email an.

Die Demokratiekonferenz ist eine Veranstaltung der Fürther Partnerschaft für Demokratie in Kooperation mit dem jüdischen Museum Franken.

Shamrock Cypher – the newcomer battle

Samstag, 26.10.19, 17.00 Uhr im Kopf und Kragen

1 vs 1 battle
für B-Boys und B-Girls bis 18 Jahre.

Judges:

Rawmantic – The Tribe
Double D – Gorilla Legion
Lafilove – The Tribe

DJ:

Dj Sonsuma, Lawrays Dance / Home of Hiphop

Anmeldung ab 16.30 Uhr vor Ort oder unter info@con-action.net

Preisgeld: € 100,00

Startgebühr: € 3,00
Eintritt Zuschauer: € 5,00

Wann und wo
Samstag, 26.10.19, 17.00 Uhr
Kopf und Kragen
Ottostr. 27, 90762 Fürth
________________________________________________

Am Sonntag, den 27.10.19  gibt es zwei kostengünstige Workshops in der selben Location!

Rawmantic und Lafilove, 2 der Juroren des Shamrock Cypher, werden dort ihr Wissen in Workshops weitergeben.

Der Workshop mit LAFILOVE geht von 14.00 – 16.00 Uhr.
Der Workshop mit RAWMANTIC geht von 16.30 – 18.30 Uhr.

Jeder Workshop kostet € 3,00

Theater im Kopf und Kragen präsentiert:
Die Befreiung

Do., 17.10., Fr. 18.10, So., 20.10 & Mo., 21.10.

Die Befreiung
15 Schauspieler, zwei Bühnen, viele kurze Szenen.
Was macht das Leben besonders?
Wie ich leben will, weiß ich selbst am Besten. Ich werde dennoch durch die Gegend dirigiert, alles scheint vorgegeben und choreographiert. Warum?
Ist Leben ein stringenter Ablauf oder ein Sammelsurium an willkürlichen Kurzgeschichten?
Warum wird über Sex noch immer verhalten getuschelt?

Und was zur Hölle ist eine Dildofee?
Und was macht da der Nazi in Szene 3?

Und ist das hier wirklich keine Komödie?

„Die Befreiung“

Regie, Produktion und Text: Aron-Manuel Kraus

Regieteam: Ronny Kunze, Matthias Mandl, Jana Klößinger

Dramaturgie: Luise Michael

Musik: Roger Knecktys

Mit:
Maximilian Becker, Katharina Böhm, Michael Christian, Florian Dawel, Marie Feuerlein, Lilli Hanusch, Katja Knecktys, Pia Knecktys, Maren Koch, Theresa Lettenmeier, Raphael Mudola,Michael Osbeck, Maximilian Pietrek, Lukas Reinsch, Nina Wagner.

Wann und wo
Do., 17.10., Fr. 18.10, So., 20.10 & Mo., 21.10.
Einlass: 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr
Kopf und Kragen
Ottostr. 27, 90762 Fürth

VVK: € 8,00 + Gebühr, ermäßigt € 5,00 + Gebühr
AK: € 10,00, ermäßigt € 7,00

Karten bei reservix.de oder an allen bekannten VVK-Stellen

Jugendkulturhaus OTTO am Tag der Offenen Tür

Sonntag, 22.09.2019, 13.00 – 17.00 Uhr

13.00 – 17.00 Uhr
MEDIENSPIELWIESE
Robotik, 3-D-Druck, Games. Trickfilm … zum Ausprobieren
Jugendmedienzentrum Connect (1. Stock)

BEAT CAFÉ
Bei live Sets von lokalen DJs und Produzenten laden wir Euch ein, den Sonntag entspannt zu genießen.
Kulturcafé Zett9 (EG)

14.00 Uhr:
FOX AND BONES & A PURPLE SKY
https://www.facebook.com/events/861619847508446/
Kopf und Kragen (Hochparterre)

13.30 + 14.30 Uhr
FÜHRUNGEN
durch das Jugendkulturhaus OTTO
Hier habt ihr die Möglichkeit, genauer zu erkunden, was alles in unserem Haus und seinen 4 Etagen steckt.

EINTRITT FREI!

Jugendkulturhaus OTTO
Theresienstr. 9/ Ottostr. 27
90762 Fürth

Weltkindertag Fürth

21. September im Südstadtpark

Auch 2019 bietet die Stadt mit zahlreichen Verbänden, Vereinen und Institutionen wieder ein Fest, das die Rechte der Kinder in den Mittelpunkt rückt.
Es gibt Mitmachprojekte, viele Erlebnisstationen, Workshops, den Kinderrechteweg, Infostände, Livemusik und natürlich viel Spiel und Spaß und lecker Essen.

Wann: Samstag, 21.9.2019 von 14-18 Uhr
Wo: Südstadtpark Fürth

Sommerferien 2019

Wir bieten in den Sommerferienferien ein Kinderferienprogramm für Kinder von 6 bis 14 Jahren und Ferien-Specials für Jugendliche von 14 bis 27 Jahren.
Die Anmeldung ist ab 13. Juli 2019 möglich.

Mehr Info und Anmeldemöglichkeit:

www.ferien.fuerth.de

Circus Sternschnuppe

Vorstellungen am 23. und 24. August

Auch 2019 findet unser Mitmachzirkus für Kinder im Alter von 9 – 15 Jahren wieder statt. Jede und jeder Interessierte ist herzlich zu den Vorstellungen eingeladen.

1. Vorstellung: Freitag, 23.8.2019, 19 Uhr
2. Vorstellung: Samstag 24.8.2019, 14 Uhr
Wo: Gelände der OASE Fürth, Hans-Vogel-Strasse 142, 90765 Fürth
Eintritt: Kinder (4-16 Jahre): 3,- € | Erwachsene: 7,- €

Hier gibt es den Trailer ‚Circus Sternschnuppe 2014‘ zu bewundern https://www.youtube.com/watch?v=VXnSEitYjUo

19. Open Air Dance Contest

Samstag 13.7.2019 am Lindenhain

Bereits zum 19. Mal findet heuer der Dance Contest im HipHop-/ Streetdance im Rahmen des Fürth Festivals statt!

Dieses Jahr gibt es folgende Kategorien:
Open Dance Stage:
KEIN Wettbewerb d.h. ohne Bewertung, alle Tanzarten, keine Altersbegrenzung, max. 16 Tänzer*innen, keine Startgebühr
Kids Contest
:
Wettbewerb für Kids von 6 – 11 Jahren, Crew, min. 3, max. 16 Tänzer*innen, Show 2,0 – 2,5 Minuten, Startgebühr € 10,00
Solo Contest:
Wettbewerb für alle Solisten, Show 2,0 – 2,5 Minuten,
Startgebühr € 5,00
Duo Contest:
Wettbewerb für 2 Tänzer*innen , Show 2,0 – 2,5 Minuten,
Startgebühr € 10,00
Teen Contest:
Wettbewerb für Teens von 10 – 14 Jahren, Crew min. 3, max. 16 Tänzer*innen,
Show 2,0 – 2,5 Minuten, Startgebühr € 10,00
10. Offene Fränkische Meisterschaft OFM:
Wettbewerb für alle Crews, min. 3, max. 16 Tänzer*innen,
Show min. 2,0 – max. 2,5 Minuten, Startgebühr € 20,00

Wo? Lindenhain, Kapellenstr. 47, 90762 Fürth

 

Rollsportfest 2019

Das Kinder- und Jugendhaus Catch Up und das Jugendhaus Hardhöhe veranstalten am 29.06.2019 am Skatepark Fürth das „Rollsportfest“. Hier bekommen neben Skateboardern auch BMXer und Scooter die Chance ihr Können vor einer professionellen Jury zu zeigen. Zudem sammeln die Skater Punkte für die „Fränkische Skateboardmeisterschaft“, die in der Metropolregion an verschiedenen Skateparks ausgetragen wird.

Gestartet wird in verschiedenen Alters-Gruppen,  auch gesponserte Fahrer sind zugelassen. Spektakuläre Tricks und Stunts sind somit garantiert. Für die Sieger aus dieser Gruppe winken Geldpreise, alle anderen Gewinner können sich auf wertvolle Sachpreise freuen. Für Getränke, Snacks und gute Musik beim Contest ist  ebenfalls gesorgt.

Anmeldebeginn ist  um 12.30 Uhr, los geht’s  um 14.00 Uhr (Teilnahmegebühr 3 Euro). Zuschauen ist natürlich umsonst. Bei sehr schlechtem Wetter wird probiert die Veranstaltung am Sonntag den 30.06.19 nachzuholen.

 

Open Air am Lindenhain – umsonst und draussen

Feitag 31.5. + Samstag 1.6.2019

Freitag, 31.05.:
Mainstage:

18:30 Uhr: Skassapunka
SKA-Punk (Italien)

19.45 Uhr: Money Left To Burn
Skatepunk  (Nürnberg/ München)

21.00 Uhr: Spicy Roots
SKA (Deutschland)

22.30 Uhr: The Porters
Folk-Punk (Düsseldorf)

After Show Party
mit Houseparty (Nürnberg/ Fürth) & DJ Kempo

Akustik-Zirkus (Acoustik-Stage), ab 18.00 Uhr
mit Menagramo, Tigeryouth, Folk´s Worst Nightmare, Elena Steri

Samstag, 01.06.19
Mainstage:

17.00 Uhr: Scallwags
Punk´n´Roll (Deutschland)

18.15 Uhr: Nerd School
2 Mann – eine Band (Berlin)

19.30 Uhr: Johnny Reggae Rub Foundation
SKA & Urban Reggae (Deutschland)

21.00 Uhr: Queens of Everything
Psychobilly (Tschechien)

22.30 Uhr: The Bigtown Bandits
Bigband Swing`n´Roll (Stuttgart)

Akustik-Zirkus (Acoustic-Stage) ab 17.45 Uhr
mit Dreadskin Kick Box, Johnny Campbell,
Karin Rabhansl, Black Elephant Band

Eintritt frei

Wo? Lindenhain, Kapellenstr. 47, 90762 Fürth

Alle Infos hier: www.openairamlindenhain.com

The Art of Breakin´ Fürth

Samstag, 20. April 2019, 15.00 Uhr in der Elan-Halle

Breakdance-Wettbewerb in den Kategorien
Junior Battle (8 – 16 Jahre) und Mainbattle (ab 14 Jahre)

16:00 Uhr: JUNIOR BATTLE (8 bis 16 Jahre)
Anmeldung Junior Battle: 15.00 Uhr vor Ort oder unter info@con-action.net
Preisgeld: € 50,00
Startgebühr: € 3,00

18:00 Uhr: MAIN BATTLE (ab 14 Jahre)
Anmeldung: 17.00 Uhr vor Ort oder unter info@con-action.net
Preisgeld: € 250,00
Startgebühr: € 5,00

Eintritt: € 6,00, Kinder bis 10 Jahre frei.

On the wheels of steel: DJ Ice-C

Hosts:
Mista Sp!ke und B-Boy Baggy

Jury:
B-Boy Cicov
B-Boy ItzMe
B-Boy Rhymes (Sieger TAOBF 2018)

Wo? Elan-Halle, Kapellenstr. 47, 90762 Fürth
Mehr Info? gibt’s bei facebook

U20-Poetry Show

7. März 2019 im Zett9

Hier treffen sich Nachwuchspoet_innen Frankens zur modernen Poesieschlacht.
Es wird mit Metaphern um sich gehauen, die Alliterationen fliegen uns um die Ohren und Onomatopoesien verzaubern das Publikum.
Die Kulturpreisträgerin Pauline Füg* wird durch den poetischen Abend führen.
Für die Poet*innen gelten drei Regeln:
– der Text darf nicht länger als 5 Minuten sein
– der Text muss selbst geschrieben sein
– keine Requisiten (nur Mikrofon und Textblatt sind erlaubt)

Wann: Donnerstag, 7.3. | Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr
Anmeldung:
Schreibe bis zum Montag, den 4.3. eine Nachricht an linda.gerstmeier@zett9.de
Achtung: Teilnehmer_innen des Workshops (s.o.) werden bei der Startplatzvergabe für den Auftritt bevorzugt.
Mehr Info: https://zett9.jimdofree.com/programm/

U20-Poetry Slam Workshop

6. und 7. März 2019 im Zett9

in den Faschingsferien bieten wir im Zett9 einen zweitägigen U20-Poetry Slam Workshop an. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig, es kostet keine Teilnahmegebühr und die Teilnahme ist ab 14 Jahren möglich.
Unterstützt werden die Teilnehmer*innen von der Profi-Poetry Slammerin Pauline Füg (paulinefueg.blogspot.com), die mittlerweile auch in Fürth wohnt.
Außerdem haben sie die Möglichkeit, gleich am Abend des 7.3. bei der U20 Poetry Show ihre Texte zu präsentieren (ist aber kein Muss).

Wann: 6.+7. März 2019, jeweils 14-18 Uhr
Für wen: Jugendliche ab 14 Jahren
Teilnahmebetrag: kostenlos
Anmeldung:
Bis 4. März per Mail an linda.gerstmeier@zett9.de
Mehr Info: https://zett9.jimdofree.com/programm/

Schneegestöber – Erlebnisfreizeit

4.-8. März 2019

Schneegestöber ist eine Erlebnisfreizeit, die im Rahmen des städtischen Jugendferienprogramms vom Kinder- und Jugendhaus Catch Up veranstaltet wird. Im Winter 2019 geht es für die Jugendlichen in den Bayerischen Wald. Auf über 1000m Höhe dreht sich bei unterschiedlichsten Aktionen alles um die Themen Schnee und Winter, wie z.B. Skilanglauf, Rodeln oder Schneewanderungen. Das Domizil wird für fünf Tage die Jugendherberge Neuschönau sein – die Region gilt als schneesicher.

Wann: 4.-8. März 2019
Für wen: Jugendliche ab 14 Jahren
Teilnahmebetrag: 120,- Euro
Mehr Info und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier:
www.catch-up.fuerth.de

2. FÜRTHER JUGENDFORUM

Donnerstag, 28. Februar 2019, Stadthalle Fürth

Einmal jährlich findet unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Dr. Thomas Jung das Fürther Jugendforum statt.
Hierbei treffen Vertreter*innen von Fürther Schulen ab der 8. Jahrgangsstufe auf Zuständige der Kommunalen Stadtverwaltung und der Politik.
Am 28.2.2019 ist es wieder soweit und wir freuen uns, wieder zahlreiche Schülervertreter und Schülervertreterinnen begrüßen zu dürfen, die gemeinsam mit Stadtvertretung und Kommunalpolitik über ihre Themen sprechen und diskutieren.

Wann: Donnerstag, 28.02.2019, 8:30 Uhr
Wo: Stadthalle Fürth
Mehr Info und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier:
https://www.jugendforum-fuerth.de/

5 Jahre Kopf und Kragen mit Loaded & The Art

Samstag, 08.12.18, 20.00 Uhr, Kopf und Kragen

anschließend DJing mit Andy Rocksteady & Arne

LOADED
Wie jede energiegeladene junge Band, sind Loaded im 1994 auf Achse gegangen und teilten ihre Musik und ihren Spirit mit jedem, der sie hören wollte. Jetzt in 2014, nach ca. 600 Konzerten in 13 verschiedenen Ländern (und tausenden von Kilometern auf den Autobahnen), brennt das gleiche Feuer in ihnen, wie noch am ersten Tag. So sagt Band-Gründer Nick Rothstein zurück blickend: “Wir haben uns nie viele Gedanken über die Zukunft gemacht. Unser Ziel war immer das Hier und Jetzt zu feiern, and trying to make the best of whatever we had at the time.”
LOADED geht es um ihre Musik, ihre Fans, und ihre eigene Inspiration. Und sie sind immer noch die gleichen idealistischen, kreativen, rebellischen, Party -Liebenden Punk Rocker, die sie vor 20 Jahren waren, als sie das erste Mal auf der Bühne standen – auf der Suche nach Spass and something to believe in. Und das ist noch nicht alles!

THE ART
Punkrock/ Powerpop aus Nürnberg

Karten an der Abendkasse: € 10,00

Wann: Samstag, 08.12.18, 20.00 Uhr
Wo: Kopf und Kragen im OTTO, Theresienstr.9, 90762 Fürth

Veränderung von Journalismus im digitalen Zeitalter – Vortrag und Diskussion mit Jonas Miller, Reporter und Journalist

29. November im Zett 9

Das 21. Jahrhundert ist das Zeitalter der Digitalisierung. Doch es bietet nicht nur Chancen, sondern auch Risiken. Viele neue Kanäle und Medien entstehen, die nicht nur Journalisten, sondern auch Rezipienten vor neue Herausforderungen stellen.
Diese Veranstaltung findet in Kooperation von Jugendmedinezentrum Conenct mit dem Kulturcafé im Zett 9 im Erdgeschoss statt.

Wann: Donnerstag, 29.11.2018, 19:30 Uhr (Einlass 19:00 Uhr, Eintritt frei)
Wo: Zett 9, Theresienstr.9, 90762 Fürth

Flyer als PDF

Fachtagung „Immer dieser Mädchenkram
Freizeitverhalten von Mädchen – Was ist das überhaupt? „

27. November im Jugendkulturhaus OTTO

Der permanente Zugang zum world wide web hat die Lebenswelt von Mädchen und jungen Frauen verändert. Gleichwertig erlebte reale und digitale Welten bieten unendliche Möglichkeiten des Sehens, Wissens und Erlebens. Zunehmende Kommerzialisierung und Eventisierung nehmen einen Konkurrenzkampf auf, in dem die Jugendarbeit auch eingebunden ist. Der Fachtag bietet den Austausch darüber, wie Mädchen*arbeit in dieser Gemengelage attraktiver Angebote bestehen kann. Wie müssen also Zugänge zu Mädchen und jungen Frauen aussehen und Programme für sie
konzipiert sein, um bedarfs – und bedürfnisgerecht den Arbeitsauf trag der Jugendarbeit umsetzen zu können? Zielgruppe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit an Schulen und weitere Interessierte.
Neben dem Hauptvortrag von Frau Dr.in Claudia Wallner „Alles schön bunt hier – Freizeitgestaltung von Mädchen* heute und was Mädchen*arbeit anbieten kann“geben nachmittags vier Panels in zwei Runden praxisnahe Inputs zum Thema.
Für den Fachaustausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Region ist Raum eingeplant.

Wann: Dienstag, 27.11.2018
Wo: Jugendkulturhaus OTTO, Theresienstr.9, 90762 Fürth
Weitere Infos und Anmeldeformular: www.connectlive.de

Derby 2.018 – Nürnberg und Fürth zocken FIFA

24. November im Jugendmedienzentrum Connect

Aufruf Teambewerbung zur E-Sport Städtemeisterschaft
Im Liga-Alltag treffen die fränkischen Rivalen Fürth und Nürnberg in dieser Saison nicht aufeinander. Die Entscheidung über die fußballerische Vorherrschaft fällt daher beim FIFA spielen.

Zum vierten Mal treten bei der E-Sport Städtemeisterschaft am 24. November – strikt durch die Stadtgrenze getrennt – jeweils sieben Zweier-Teams in der populären Fußball-Sportsimulation gegeneinander an. Ausgetragen wird das Turnier auf Playstation©4, übertragen auf Großleinwand im Künstlerhaus, im Jugendmedienzentrum Connect und als Live-Stream im Netz.
Gezockt wird die neueste Version des Spieleklassikers FIFA 19 und zwar in Echtzeit und vor den Fans im Publikum. Die Spiele werden wieder live von BR-Sportmoderatoren kommentiert. Neu in diesem Jahr Talks mit Profi E-Sportlern, inklusive Tipps um seine eigene Geschicklichkeit an der Konsole zu verbessern. Eintritt frei!

Seid dabei! Bewerbt euch als Zweier-Teams!
Wer seine Farben im großen digitalen Derby vertreten will, kann sich jetzt bewerben! Gesucht werden jeweils sieben Zweier-Teams – Frauen-, Mixed- und U16 Teams sind explizit erwünscht. Das Mindestalter ist 12 Jahre. Das digitale Anmeldeformular und alle Infos gibt es auf www.Derby2punkt0.de. Die Bewerbungsfrist endet am 12. November 2018. Im Anschluss werden pro Stadt jeweils 7 Teams ausgelost und rechtzeitig informiert.

Wann: Samstag, 24.11.2018
Wo: Jugendmedienzentrum Connect, Theresienstr.9, 90762 Fürth

„Gamesabend für Eltern und Pädagogen

21. November im Jugendmedienzentrum Connect

Moba, Minecraft oder PUBG. Alles Begriffe von dem Sie noch nie gehört haben?
Kein Problem. Unter fachlicher Anleitung erhalten Sie hier Informationen zu Trends bei Computerspielen, erleben selbst die Faszination und bekommen Anregungen zum Umgang damit. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit selbst zu spielen und auszuprobieren.

Wann: Mittwoch, 21.11.2018, 19:00–22:00 Uhr
Wo: Jugendmedienzentrum Connect, Theresienstr.9, 90762 Fürth

Karin Rabhansl & Jules solo feat. Laura M.Schwengber

Samstag, 17.11.2018, 20.00 Uhr, Kopf und Kragen

KARIN RABHANSL
hat ihre Seele an den Teufel verkauft. Zumindest hat es sich gelohnt: Tod & Teufel, das eben erschienene vierte Studioalbum der Sängerin und Gitarristin aus dem niederbayerischen Trautmannsdorf, ist eine Mörder-Scheibe geworden: Leichtfüßig grenzüberschreitend, frei von jeglicher Befindlichkeitssäuselei und weder Kaff noch Großstadt (weil du das Mädchen zwar aus dem Wald, aber den Wald nicht aus dem Mädchen kriegst).
No fillers just killers, wie man in KARINs Heimatdorf unweit von Passau zu sagen pflegt. Oder wie es die Menschen in ihrer derzeitigen Wahlheimat Nürnberg auszudrücken pflegen: Liederbayern strikes back! www.karinrabhansl.de

JULES SOLO
Julia Fischer live und in Farbe!
In ihren eigenen Songs findet die junge Musikerin alias Jules meist zum Blues und Soul und erzählt aus ihrem Leben, von anderen Menschen und schrägen Geschichten, nichts erfunden,
alles mit einer Note Humor, und viel Passion.
Neben ihrem Klavierspiel hört man vor allem gerne ihre soulige Stimme. Sie weiß genau was sie tut, fesselt und berührt und wenn sich Klavier und Stimme vereinen verliert man sich in einer
Glückseligkeit, die es nicht so häufig zu sehen gibt, da sie sich selten alleine auf der Bühne zeigt.!

LAURA M. SCHWENGBER
Im Alter von 12 Jahren lernte Laura ihren bis heute besten Freund kennen, der im Laufe ihrer Freundschaft ertaubte und erblindete. Weil das beim Spielen störte, begannen sie Sprachen und Kommunikationsformen zu erfinden und hatten bald mehrere ‘Geheimsprachen‘.
Die Idee, über andere Kanäle als das gesprochene Wort zu kommunizieren, lies sie nicht mehr los und so belegte sie nach dem Abitur 2009 erste Kurse in Deutscher Gebärdensprache in Berlin. In Magdeburg begann sie das Studium zur Gebärdensprachdolmetscherin. Später entschied sie sich, nach Berlin zurückzugehen und an der Humboldt-Universität Deaf Studies (Sprache und Kultur der Gehörlosengemeinschaft), Gebärdensprache, Gebärdensprach- und Audiopädagogik und Englisch zu studieren. Heute arbeitet sie bundesweit als Dolmetscherin für Deutsche Gebärdensprache. Sie ist der festen Überzeugung, dass Musik ein Geschenk ist, das manchmal eben einfach die ganz große Schere braucht, um es auszupacken. www.facebook.com/LauraMschwengber/

Karten gibt es im VVK an allen bekannten VVK-Stellen und bei reservix.de für € 9,00 oder an der Abedkasse für € 10,00

Wann: Samstag, 17.11.2018, 20:00 Uhr
Wo: Kopf und Kragen im OTTO, Theresienstr.9, 90762 Fürth

„Hört Hört“ Preisverleihung

10. November im Kulturforum Fürth

Zum zwölften Mal waren Nachwuchs-Radio- und Hörspielmacher*innen aus ganz Franken aufgerufen, ihre Hörspiele und Beiträge beim „Hört Hört!“-Hörwettbewerb einzureichen. Insgesamt 150 Produktionen von 8- bis 26-Jährigen zu Themen wie Nachhaltigkeit, Digitalisierung oder Politik bereicherten den diesjährigen Wettbewerb. Auch waren wieder spannende und überraschende Produktionen von Schulradios-AGs, Jugendradiomagazinen und eigenständigen Produktionsgruppen dabei. Besonders hervorzuheben sind die Einreichungen zum Sonderpreis „Zukunft“, der im Rahmen des Fürther Stadtjubiläums „200 Jahre eigenständig“ ausgelobt wurde.

Der „Hört Hört!“ -Wettbewerb bietet jugendlichen Radio- und Hörspielmacher*innen die Möglichkeit, ihre Produktionen einer Fachjury und über das Online-Publikumsvoting einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.
Die diesjährigen Preisträger*innen des Hörwettbewerbs für Franken werden am Samstag, den 10. November 2018 um 18:00 Uhr im Kulturforum Fürth feierlich prämiert.

Der Fränkischer Hörwettbewerb „Hört Hört“ | www.hoerwettbewerb.de ist eine Veranstaltung der Medienfachberatung für den Bezirk Mittelfranken und der Abteilung Jugendarbeit im Jugendamt Fürth / Jugendmedienzentrum Connect.

Wann: Samstag, 10.11.2018 um 18 Uhr
Wo: Kulturforum Fürth, Würzburger Str. 2, 90762 Fürth

Weltkindertag Fürth

22. September im Südstadtpark

Auch 2018 bietet die Stadt mit zahlreichen Verbänden, Vereinen und Institutionen wieder ein Fest, das die Rechte der Kinder in den Mittelpunkt rückt.
Es gibt Mitmachprojekte, viele Erlebnisstationen, Workshops, den Kinderrechteweg, Infostände, Livemusik und natürlich viel Spiel und Spaß und lecker Essen.

Wann: Samstag, 22.9.2018 von 14-18 Uhr
Wo: Südstadtpark Fürth

Circus Sternschnuppe

Vorstellungen am 24. und 25. August

Auch 2018 findet unser Mitmachzirkus für Kinder im Alter von 9 – 15 Jahren wieder statt. Jede und jeder Interessierte ist herzlich zu den Vorstellungen eingeladen.

1. Vorstellung: Freitag, 24.8.2018, 19 Uhr
2. Vorstellung: Samstag 25.8.18, 14 Uhr
Wo: Gelände der OASE Fürth, Hans-Vogel-Strasse 142, 90765 Fürth
Eintritt: Kinder (4-16 Jahre): 3,- € | Erwachsene: 7,- € | Elternermäßigung: 5,- €

Hier gibt es den Trailer ‚Circus Sternschnuppe 2014‘ zu bewundern https://www.youtube.com/watch?v=VXnSEitYjUo

Jugend braucht Platz
Open Air Sommerfest am 20. Juli 2018

Das Jugendhaus Hardhöhe feiert sein Open Air Sommerfest ( im Rahmen des vom BJR geförderten Projektes „Jugend braucht Platz“) am Freitag, 20.06. Juli von 16.00-22.00 Uhr auf dem Bolzplatz West.

Neben einem Fußballturnier kann man die mobilen Sportgeräte Streetball und TT Platte spielen. Der Höhepunkt wird eine Pumptrack ein, die eigens für das Event aufgebaut wird. Ein Pumptrack ist ein geschlossener Rundkurs mit Wellen, Steilkurven und Sprüngen. Ob Scooter, Inliner, Bmx-Fahrer oder Skater. Alle können sich auf dem „Speedring“ ausprobieren.
Ein Foodtruck und coole Getränke sorgen für das körperliche Wohl. Auch am Samstag, den 21. Juli kann man sich in der Zeit von 12.00-18.00 Uhr an den Attraktionen asuprobieren.

Wann: Freitag, 20.06. Juli von 16.00-22.00 Uhr
Wo: Bolzplatz West (zwischen Phillip-Reis-Str. und Dieter-Streng Str.)

Hier gibt’s den Flyer als PDF

Junge Kultur am Lindenhain

13.-14. Juli 2018 am Lindenhain

Kapellenstr. 47
90762 Fürth

Freitag, 13.07.2018, 18.00 Uhr: Ay Allda, mach lauder!

Samstag, 14.07.2018, 14.00 Uhr: 18. Open Air Dance Contest

Rahmenprogramm: Am Lindenhain ist rund um das Bühnengeschehen wie immer viel geboten!

Infos zum Programm gibt’s auf der Website: www.3daysofyoungculture.de/

Stadtteilfest im Jugendtreff Oase

23. Juni 2018 von 14 – 20 Uhr

Geboten werden Live Musik, ein Umsonst – Flohmarkt, viele kulinarische Spezialitäten, Kindermalkunst und einiges mehr.

Wo? Jugendtreff Oase, Hans-Vogel-Strasse 142, 90765 Fürth
Website: www.oase.fuerth.de

Rollsportfest
9. Juni 2018

Das Kinder- und Jugendhaus Catch Up und das Jugendhaus Hardhöhe veranstalten am Tag der Vereine (09.06.2018) im Rahmen des  200 jährigen Stadterhebungsjubiläums das „Rollsportfest Fürth“. Hier bekommen neben Skateboardern auch BMXer und Scooter die Chance ihr Können vor einer professionellen Jury zu zeigen. Neben Sachpreisen gibt es auch Geldpreise für die Gruppe der gesponserten.

Wo: Skatepark Ecke Friedhofsweg an der Bezirkssportanlage.  Gestartet wird in verschiedenen Alters-Gruppen,  auch gesponserte Fahrer sind zugelassen. Spektakuläre Tricks und Stunts sind garantiert. Denn es wird auch eine Gruppe für gesponserte Fahrer geben.

Für die Sieger aus dieser Gruppe winken Geldpreise, alle anderen Gewinner können sich auf wertvolle Sachpreise freuen. Für Getränke, Snacks und gute Musik wird gesorgt.

Anmeldebeginn ist am Contest-Tag um  12.30 Uhr, los geht’s  um 14.00 Uhr (Teilnahmegebühr 3 Euro).
Zuschauen ist natürlich umsonst.

Bei sehr schlechtem Wetter wird probiert die Veranstaltung am Sonntag den 10.07.18 nachzuholen.

Spielhaus-Hoffest

25. Mai 2018 ab 15 Uhr

Mit Kinderkirchweih – von Kindern für Kinder!

Im Hof des Spielhauses (Pausenhof Rosenschule) werdet ihr eine besondere Kirchweih erleben, die von Kindern für Kinder organisiert wurde.

Wann? Freitag, 25. Mai von 15 bis 18 Uhr

Wo? Spielhaus Fürth, Theaterstraße 7 in Fürth

Open Air am Lindenhain

11.-12. Mai 2018

2 Tage, 12 Bands Mainstage, 8 Bands Akustikstage, After Show Parties.
Alles umsonst & draußen.

Beginn: 18.00 Uhr am Freitag und um 17.00 Uhr am Samstag
After Show Party jeweils 23.45 – 3.30 Uhr, Elan-Halle

Wo? Lindenhain, Kapellenstr. 47, 90762 Fürth

Alle Infos hier: www.openairamlindenhain.com

Ukulelenfestival 2018

Freitag, 27. April 2018, Einlass: 19.00 Uhr + Beginn: 19.30 Uhr

19.30 - 20.00 Uhr Open Stage
Wer sich traut -> Ukulele mitbringen!

Live: Pineapple-Ukulele-Band (Fürth) + MALU (Salzburg) + Elisabeth Pfeiffer aka Rock-Pop-Ukulele

Verlosung: Ukulelen der Firma Baton Rouge und mehr zu gewinnen!!!

Eintritt: 5,- €

Wo? Kulturcafé Zett9, Theresienstr. 9, 90762 Fürth
Mehr Info? gibt's bei facebook

House Dance Meeting

Samstag, 16. April 2018, 16.00 – 23.00 Uhr

Jugendhaus Hardhöhe in Kooperation mit House Dance Nbg
Am 14.04.2018 findet im Jugendhaus Hardhöhe das „House Dance Meeting“ statt. Neben einer Ausstellung zur Musikrichtung „House“ im Bistro legen in der Disco verschiedenen DJ s auf. Zudem wird es verschiedenen „Exchanges“ geben, bei der lokale House Tänzer ihren Stil präsentieren.

Beginn: 16.00 Uhr
Ende: 23.00 Uhr
Eintritt: 4,50 Euro (SchülerInnen, Studentinnen und Kinder u. Jugendliche 6-15 J. zahlen weniger)
Für Essen und Getränke ist gesorgt.

The Art of Breakin´ Fürth

Samstag, 31. März 2018, 15.00 – 22.00 Uhr

Breakdance-Wettbewerb in den Kategorien
Junior Battle (8 – 16 Jahre) und Mainbattle (ab 14 Jahre)

Anmeldung Junior Battle: 14.00 – 14.45 Uhr
Junior Battle: 15.00 Uhr, Preisgeld: € 50,00

Anmeldung Main Battle: 17.00 – 17.45 Uhr
Main Battle: 18.00 Uhr, Preisgeld: € 250,00

Wo? Elan-Halle, Kapellenstr. 47, 90762 Fürth
Mehr Info? gibt’s bei facebook

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
Einrichtungs-Mitarbeiter
Gallery Sidebar allgemein
Header und Seitenhintergrund
Kachelbilder zu Seiten
Logos
PDF-Downloads

Impressionen...

Praktikantenbörse

Herausgeber
Amt für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Fürth
Abteilung Jugendarbeit

Königsplatz 2 | 90762 Fürth

Kontakt
Jutta Küppers, Abteilungsleitung
0911-974 15 57
Jugendarbeit-fue@odn.de

Rechtliches

×
MENU